F3 Group AG
 

§ 1 Geltungsbereich und Vertragspartner




(1) Vertragspartner des Bestellers ist die

 

F3 Group AG

Kirchhofstr. 7

 

72770 Reutlingen

Telefonnummer: 07072 915013

Telefaxnummer: 07072 915014

 

e-mail: info@f3groupag.comDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.f3groupag.com


(2) Für die Geschäftsbeziehung zwischen der F3 Group AG (nachfolgend F3) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt F3 nicht an, es sei denn, F3 hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.


 

§ 2 Besondere Warnung

 

Nahrungsergänzungsmittel und alkoholhaltige Waren werden nicht an Minderjährige verkauft! Voraussetzung für die Bestellung von Waren, die einer Altersbegrenzung unterliegen oder für die Altersempfehlungen nach FSK vorhanden sind, ist das Erreichen der entsprechenden Altergrenze. Der Besteller bestätigt durch seine Bestellung, dass er das jeweils erforderliche Alter erreicht hat.


 

§ 3 Vertragsabschluss

 

(1) Die Bestellung stellt ein Angebot an F3 zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Besteller erhält unverzüglich nach Eingang seiner Bestellung bei F3 von F3 eine Bestellbestätigung in Textform.


(2) Diese Bestellbestätigung enthält die wesentlichen Inhalte der Bestellung. Die Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Besteller nur über den Eingang seines Angebots bei F3 informieren.


(3) Ein Kaufvertrag kommt erst mit Zugang der Ware beim Besteller zustande. Der Besteller wird per e-mail mit einer Versandbestätigung in Textform über die Versendung unterrichtet. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zu Stande.


(4) Bei offensichtlichen Schreib- oder Rechenfehler ist F3 berechtigt, den korrekten Preis zu berechnen. In diesem Fall wird dem Besteller ein sofortiges Rücktrittsrecht eingeräumt.


 

§ 4 Abgabemengen, Vorbehalt der Warenverfügbarkeit

 

(1) Die Bestellung steht unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Warenverfügbarkeit, sofern die mangelnde Warenverfügbarkeit auf eine nicht von F3 zu vertretenden Nichtbelieferung zurückzuführen ist.


(2) F3 behält sich vor, an Endverbraucher und Wiederverkäufer nur in haushaltsüblichen Mengen zu liefern.


 

§ 5 Lieferung

 

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. F3 bemüht sich, die bestellte Ware innerhalb von zwei bis drei Tagen ab Bestellbestätigung, spätestens aber innerhalb einer Woche zu liefern.


(2) Mit Auslieferung der Ware geht die Gefahr für die bestellten Waren, auch bei Teillieferungen, auf den Besteller über. Nimmt der Besteller die Ware nicht ab,steht F3 das Recht zu, nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von zwei Wochen vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz zu verlangen. Die gelieferten Waren sind auch in Fällen unerheblicher Mängel vom Besteller unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte anzunehmen.


 

§ 6 Gewährleistungsrechte des Bestellers

 

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen mit folgender Maßgabe:


(1) Mängel sind vom Bestellern, die keine Verbraucher sind, unverzüglich nach Entdeckung innerhalb einer Gewährleistungszeit von einem Jahr geltend zu machen. Bei Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre. Die Verjährungsfrist beginnt mit Eingang der Ware beim Besteller zu laufen. Bei berechtigten Beanstandungen ist der Besteller berechtigt, gemäß den gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen Nacherfüllung und in den gesetzlich vorgesehenen Fällen insbesondere bei Fehlschlagen der Nacherfüllung, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Bei Rücktritt vom Vertrag ist der Besteller zur vollständigen Rücksendung der Ware auf Kosten von F3 verpflichtet.


(2) Eigenschaften der Produkte werden von F3 nicht garantiert oder zugesichert, es sei denn die Garantie oder Zusicherung erfolgt ausdrücklich. F3 haftet nur für Schäden an der Ware selbst.


(3) Dem Besteller stehen Schadensersatzansprüche wegen etwaiger Mangelfolgeschäden nur dann zu, wenn eine ausdrücklich garantierte Eigenschaft nicht vorliegt sowie durch die Garantie das Risiko des eingetretenen Mangelfolgeschadens ausgeschlossen werden sollte. Weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchem Rechtsgrund - sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz seitens F3 sowie bei Verletzung von Gesundheit und Leben, ebensowenig bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Verzugs oder von F3 zu vertretender Unmöglichkeit sowie bei Rechtsmängeln oder in dem Fall, in welchem F3 eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt hat. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung mit auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.


 

§ 7 Aufrechnung, Zurückbehaltung

 

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von F3 anerkannt sind.Außerdem ist der Besteller zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


 

§ 8 Zahlung, Versendung

 

(1) Die Versendung der Bestellung erfolgt nur und ausschließlich per Nachnahme oder nach Vorkasse mittels Kreditkarte oder nach Vorkasse durch Überweisung auf das in der Bestellung angegebene Konto von F3. Bei Zahlung mittels Kreditkarte oder durch Überweisung erfolgt die Versendung spätestens 7 Tagen nach Gutschrift des Kaufpreises auf dem Konto von F3.


(2) Der Mindestbestellwert liegt bei € 15,- inkl. Umsatzsteuer. Der Versand der Bestellung erfolgt auf Ihre Kosten. Die Lieferungen erfolgen durch den Deutschen Paket Dienst (DPD) oder durch ein vergleichbares Unternehmen.


 

§ 9 Datenschutz

 

(1) Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten des Bestellers werden unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) gespeichert und vertraulich behandelt. Der Besteller wird darauf hingewiesen, dass F3 die im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung erhaltenen Daten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen wird, soweit dies für die ordnungsgemäße Bestellabwicklung und Information erforderlich ist. Der Besteller stimmt bei Nutzung des Call-Centers zu, dass in Einzelfällen die Inhalte der Telefonate zu Zwecken der Qualitätskontrolle des Call-Centers mitgehört werden können.


(2) F3 ist berechtigt, persönliche Daten des Bestellers zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung im Rahmen eines Datenaustausches an verbundene Unternehmen zu übermitteln und die persönlichen Daten der SCHUFA zu übermitteln.


(3) Der Besteller hat das Recht auf Auskunft und Berichtigung, Sperrung und Löschung gespeicherter Daten.


 

§ 10 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

 

Für alle im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung entstehenden Meinungsverschiedenheiten und Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts. Für den Fall, dass der Besteller bei Klageerhebung keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Inland hat oder diese F3 nicht bekannt sind und/oder der Besteller Kaufmann im Sinne des HGB ist, wird 72770 Reutlingen als Gerichtsstand vereinbart.


 

§ 11 Salvatorische Klausel

 

Die Unwirksamkeit einzelner Klauseln führt nicht zur Gesamtunwirksamkeit diese AGB. Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien vereinbaren bereits jetzt diejenige wirksame Klausel, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder unwirksam gewordenen Klausel an nächsten kommt. Dies gilt auch für Regelungslücken.




 

Widerrufsbelehrung

 



Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, e-mail, Fax) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, nicht aber vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.


Der Widerruf ist zu richten an

 

F3 Group AG,

Kirchhofstr. 7,

72770 Reutlingen

Telefaxnummer: 07072/9150-14

e-mail: info@f3groupag.comDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Widerrufsfolgen:


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf.Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung -wie sie dem Besteller etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.


Paketversandfähige Ware ist an uns zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


Nicht paketversandfähige Sachen werden wir bei Ihnen abholen.


Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Besondere Hinweise:

Das Widerrufsrecht erlischt bei folienverpackter Ware, insbesonders bei Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmitteln, sobald die Verpackung geöffnet wurde.

 

Ihre F3 Group AG